Home

 

Herzlich Willkommen auf der Seite des Vereins ARBEIT UND LEBEN Freunde und Förderer – ALFF e.V.

Am 21. März 2012 haben in Wuppertal 20 mit ARBEIT UND LEBEN verbundene Kolleginnen und Kollegen, Freunde und Freundinnen aus dem ganzen Bundesgebiet den Grundstein zur Gründung des Vereins "ALFF" ARBEIT UND LEBEN Freunde und Förderer e.V. gelegt. Die Initiative zur Gründung hatte der langjährige Bundesgeschäftsführer von ARBEIT UND LEBEN Theo W. Länge ergriffen, der im Rahmen seiner hauptberuflichen Tätigkeit bei ARBEIT UND LEBEN immer wieder erfahren hatte, dass insbesondere Kolleginnen und Kollegen, die bei ARBEIT UND LEBEN beschäftigt waren oder mit ARBEIT UND LEBEN als Kooperationspartner in Verbindung standen in der nachberuflichen Phase den Kontakt zu ihrem früheren beruflichen Umfeld verloren und mit denen somit vielfach auch Erfahrungen, Kompetenzen und Engagementbereitschaft verloren gingen.

Auch im Zeitalter der medialen Kommunikation schien es doch weiterhin das Bedürfnis zu geben, sich persönlich zu begegnen, Erinnerungen lebendig werden zu lassen, sich über Entwicklungen im ehemaligen beruflichen Feld auszutauschen und gegebenenfalls auch initiativ zu werden. 

Dieses Bedürfnis drückt sich auch in dem Ziel des Vereins aus, wie es in etwa auch in der Vereinssatzung beschrieben ist, nämlich die Demokratie und das zivilgesellschaftliche Engagement im Kontext der bundesweit und international angelegten Bildungs- und Begegnungsarbeit von ARBEIT UND LEBEN zu fördern. Der Verein soll aber auch Zugehörigkeit und Teilhabe ermöglichen und sich an der bildungs- und weiterbildungspolitischen Diskussion im Sinne des lebenslangen Lernens beteiligen.

Dem Verein wurde vom Finanzamt Wuppertal die Gemeinnützigkeit bescheinigt.