ALFF in Berlin 21.-24. September 2014

Acht Mitglieder von ALFF nahmen auf Anregung des Wuppertaler Bundestagsabgeordneten Manfred Zöllmer (SPD) und Einladung des Bundespresseamtes vom 21.-24. September 2014 an einer Informationsfahrt nach Berlin teil.

Neben Führungen in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand (Stauffenberg-Gedenkstätte) und der Gedenkstätte Berlin Hohenschönhausen (ehemalige Zentrale Untersuchungshaftanstalt der Stasi), standen der Besuch des Plenarsaals des Bundestags, ein Vortrag über die Aufgaben und Arbeitsweise des Bundestags und ein Informationsgespäch im Bundesministerium für Bildung und Forschung auf dem Programm.

Eine Gesprächsrunde mit dem MdB Zöllmer über seine politischen Schwerpunkte und zwei an politischen Gesichtspunkten orientierte Stadtrundfahrten rundeten das Programm ab. Alles in Allem eine gelungene Veranstaltung, wenn auch der recht allgemein angelegte Charakter spezifische bildungspolitische Interessen der ALFF-Teilnehmenden etwas zu kurz kommen ließ und das Informationsgespräch mit dem Abgeordneten schnell von bundespolitischen Fragen auf lokalpolitische abdriftete, was allerdings auf Grund der regionalen Zusammensetzung der Teilnehmenden auch zu erwarten war.